PRESSEINFORMATION

 

Energie- und Klimapolitik – Visionen und Machbares

Kann Seevetals Bauhof schon bald klimaneutral arbeiten?

 

Wie kann eine Klimapolitik für die nächsten zehn Jahre aussehen. Mit dieser Frage setzte sich die CDU Seevetal am Mittwoch, 14.07.2021 im Helbach-Haus in Meckelfeld auseinander.

Bürgermeisterkandidatin Emily Weede hatte Experten aus Wirtschaft und Politik eingeladen, die sowohl den technischen Stand als auch die politische Durchsetzbarkeit bei ihren Ausführungen im Blick hatten.

Matthias Plötzke, Geschäftsführer des Außenhandelsverband für Mineralöl und Energie gab den Impuls für die anschließende Diskussionsrunde.

Neben Plötzke war das Podium mit dem Geschäftsführer Fuel Power Energy e.V. Axel Münch, Dr. Uta Weiss, Gesellschaft für Mineralöl-Analytik und Qualitätsmanagement und Head of Public Affairs bei Marquard & Bahls (u. a. Oil Tankstellen) sowie Stefan Frommann, Geschäftsführer bei Friedrich G. Frommann Hamburg und Vorstand bei Fuel Power Energy, dort zuständig für das Fachresort Forschung und Entwicklung, e-Fuels und alternative Kraft- und Brennstoffe, kompetent besetzt.

Seevetals CDU Vorsitzende Sybille Kahnenbley moderierte die Fragen der gut 50 anwesenden Gäste und achtete darauf, dass Fragen allgemeinverständlich erklärt wurden.

„Mir ist wichtig, dass alle Bürger klare und verständliche Wege aufgezeigt bekommen, wie wir uns in Seevetal mit dem Klimathema auseinandersetzen können“ so Bürgermeisterkandidatin Emily Weede.

Stefan Frommann kandidiert für den Seevetaler Gemeinderat und hat viele Ideen, die er gemeinsam mit Emily Weede und seiner CDU Fraktion umsetzen will.

„Uns geht es darum, verschiedene Lösungsmöglichkeiten schnell und ohne große Kosten umzusetzen“ sagt er. Für Seevetal regte er an, den Bauhof der Gemeinde künftig CO2-neutral zu betreiben. „Das wäre ein kommunales Leuchtturmprojekt, das wir mittelfristig umsetzen können“, führte Frommann aus. „Ich finde es wichtig zu zeigen, dass bereits heute Klimaschutz vor Ort möglich ist und wir nicht darauf warten müssen, bis in Berlin oder Brüssel eine Entscheidung getroffen wird". Darüber hinaus ist es Frommann wichtig, dass Seevetal eine intelligente Ladeinfrastruktur bekommt – nicht wenige Schnellladesäulen, sondern viele intelligente kleine Ladesäulen an Endpunkten, wie Bahnhöfen oder P&R Parklätzen, wo die Autos eher länger stehen.

„Für unsere Kinder wollen wir in der kommenden Wahlperiode bereits die Weichen für effektiven Klimaschutz stellen", hat sich Kandidatin Emily Weede vorgenommen.

 

Text und Fotos: CDU Seevetal

 

CDU Deutschlands - aktuelle Meldungen

http://www.cdu.de/

Michael Grosse-Brömer MdB

Neben vielen Informationen finden Sie hier auch den aktuellen WahlkreisKurier und den Brief aus Berlin unter https://m-grosse-broemer.de

Wenn Sie den WahlkreisKurier als Newsletter erhalten möchten, bitte https://m-grosse-broemer.de/newsletter/ anklicken.

Aktuelles von der CDU Niedersachsen

https://cdu-niedersachsen.de/

 

Bernd Althusmann MdL

http://berndalthusmann.de/

Wahlkreisbüro im Wahlkreis 51:

Am Mühlenbach 70, 21217 Seevetal,

Tel. 04105 4079010

michael.wildemann@althusmann-

wahlkreis.de