Bericht über die Sitzung des Ausschusses für Bauen, Sport und Senioren am 2. Dezember 2020

 

 

Der Ausschussvorsitzende Jörg Hartmann (3. v.li.) eröffnete pünktlich um 17.00 Uhr die Sitzung. Er freue sich, dass er nach der langen Pause, die Ausschussmitglieder, Gemeindebürgermeisterin Martina Oertzen sowie einige Gäste begrüßen zu können.

 

 

 

TOP 2 – Bericht der Verwaltung – begann mit einem Rückblick durch Herrn Hein, Mitarbeiter in der Technischen Gebäudewirtschaft. Die letzte Ausschusssitzung fand im Juni statt und einige seinerzeit noch in der Bauphase befindlichen Projekte konnten verwirklicht bzw. beendet werden.

 

  • Der Umbau bzw. die Erweiterung der Grundschule Emmelndorf ist abgeschlossen, die Kinder konnten aus den Pavillons in die neuen Schulräume umziehen. In die umgebauten Pavillons zogen die Kindergartenkinder ein. Nach einem Wasserschaden im Kindergartengebäude mussten die Kiga-Gruppen u.a. in den Fleester Hoff ausweichen. Das ehemalige Kindergartengebäude kann nicht mehr saniert werden und wird abgerissen.
  • Das „Regenbogenkinderland“ in Maschen soll im Juni 2021 fertig gestellt sein.
  • Der Mensaneubau der Grundschule Horst wird ebenfalls termingerecht fertiggestellt werden.
  • Der Erweiterungsbau der Feuerwehr Glüsingen ist abgeschlossen.
  • Für den Neubau des Kindergartens „Am Göhlenbach“ ist die Baugenehmigung erteilt. Der Abriss des abgängigen Verwaltungsgebäudes begann im November und ist jetzt beendet worden.
  • In Ramelsloh wurden Umbau und Erweiterung der Grundschule so gut wie fertig gestellt, lediglich einige Dacharbeiten werden noch ausgeführt.
  • Zum Neubau der Kita „Große Wiesen“ in Meckelfeld sollen weitere Untersuchungen erfolgen. Daher wahrscheinlich erst Frühjahr 2021 Baubeginn.
  • Die Baugenehmigung für das Feuerwehrgerätehaus in Hittfeld liegt vor. Beginn der Baumaßnahmen voraussichtlich Anfang 2021.
  • Die Saaldecke der Burg Seevetal weist Baumängel auf, die reklamiert wurden. Verhandlungen der Verwaltung über Reparaturen waren nicht erfolgreich. Es wurde nun ein Anwalt eingeschaltet. Erste Ergebnisse werden noch im Dezember d. J. erwartet.

 

 

 

Herr Griese aus dem Kaufmännischen Bereich der Gebäudewirtschaft berichtete, dass wegen der Corona Pandemie die Schwimmhallen, Sporthallen und Dorfgemeinschaftshäuser geschlossen sind. Die kulturellen Veranstaltungen in der Burg Seevetal wurden entweder ganz abgesagt oder verschoben.

 

Die Wasserschäden auf dem Nord-Platz des Sportzentrum Seevetal wurden saniert.

 

 

 

Herr Alsguth, Vorsitzender des Seniorenbeirats, berichtete unter Top 3 über einige stattgefundene Veranstaltungen.

 

Zu Top 4 und 5 gab es keine Berichte bzw. Meldungen.

 

 

Zu Top 6 – Verbesserung des Zugangs zu den Wohnungen der Altenwohnanlage Maschen – erklärte Herr Hein, dass die Gemeinde sehr wohl die Notwendigkeit für barrierefreie Zugänge zu den Wohnungen sieht. Nach einer Diskussion kam es zu folgendem Beschlussvorschlag: Der Ausschuss gibt der Verwaltung den Auftrag zu prüfen, ob durch bauliche Maßnahmen der Wunsch der Bewohner durch bauliche Maßnahmen erfüllt werden kann. Allerdings könnten Maßnahmen erst 2022 durchgeführt werden. Dem Antrag wurde einstimmig zugestimmt.

 

 

In Top 7 ging es um die Ausschreibung von Gaslieferungen für den Zeitraum von 2022 bis 2024. Auch diesem Beschluss wurde von den Ausschussmitgliedern einstimmig gefasst.

 

 

Zur Beratung des 1. Haushaltsentwurfs 2021 der Gebäudewirtschaft – Top 8 – erklärte Herr Brand, dass im Finanzhaushalt 2020 ein Fehlbetrag von ca. 8,1 Mio. Euro zu verzeichnen sei. Für 2021 muss bei der Einkommenssteuer von einer Minderung von ca. 10 Prozent und bei der Gewerbesteuer mit ca. minus 20 Prozent auszugehen sein.

 

 

Gemeindebürgermeisterin Martina Oertzen erklärte dazu: "Covid 19 hat alles verändert. Unser Haushalt ist sehr defizitär. Wir müssen sparen, z. B. werden die Planungskosten für den An- und Umbau des Rathauses zurückgestellt." Der Vorsitzende JörgHartman verwies noch auf die Pflichtaufgaben, wie z. B. die Grundschulen, die KITAs und die Feuerwehren, die die Gemeinde stemmen muss. Die kommenden Haushaltsberatungen werden sehr wichtig.

 

 

 

Anfragen an die Verwaltung gab es nicht, ebenso keine Anfragen von Bürgerinnen und Bürger. So konnte der Ausschussvorsitzende um 18.18 Uhr die Sitzung schließen mit Dank für die konstruktiven Diskussionen, er wünschte allen eine schöne und besinnliche Weihnachtszeit trotz Corona und „Bleiben Sie gesund!“

Brigitte Goetze

 

 

 

CDU Deutschlands - aktuelle Meldungen

http://www.cdu.de/

Michael Grosse-Brömer MdB

Neben vielen Informationen finden Sie hier auch den aktuellen WahlkreisKurier und den Brief aus Berlin unter https://m-grosse-broemer.de

Wenn Sie den WahlkreisKurier als Newsletter erhalten möchten, bitte https://m-grosse-broemer.de/newsletter/ anklicken.

Aktuelles von der CDU Niedersachsen

https://cdu-niedersachsen.de/

 

Bernd Althusmann MdL

http://berndalthusmann.de/

Wahlkreisbüro im Wahlkreis 51:

Am Mühlenbach 70, 21217 Seevetal,

Tel. 04105 4079010

michael.wildemann@althusmann-

wahlkreis.de