250 Jahre Landesregierung Niedersachsen

– eine Veranstaltung der CDU Seevetal

 

Mehr als 100 Gäste kamen zum Hof Freschenhausen in Maschen, um dort den örtlichen Landtagsabgeordneten Dr. Bernd Althusmann zu begrüßen, der über die bisherige Arbeit der Landesregierung in den letzten Monaten informierte. Bernd Althusmann stellte fest, dass die Koalition von SPD und CDU in Niedersachsen sehr

erfolgreich arbeitet. Vieles, was die CDU gefordert habe, sei bereits umgesetzt worden, z. B. die Beitragsfreiheit in Kindergärten und Kitas, für Kinder von drei Jahren bis zum Schuleintritt. Dies sei eine große Entlastung für die Familien und unterstützt die Möglichkeiten frühkindlicher Bildung.

Weitere Themen waren u. a. der Ausbau der digitalen Infrastruktur im Landkreis und die Diskussion um die Decatur-Brücke und die Rastanlage Elbmarsch in Meckelfeld.

Eine große Herausforderung für den gesamten Wahlkreis ist die verkehrliche Situation durch die stark zugenommene Verkehrsbelastung in der Metropolregion Hamburg. Hier will das Land Niedersachsen zusammen mit der Freien und Hansestadt Hamburg einen Verkehrskoordinator einsetzen zur besseren Regulierung der Verkehrsflüsse.

Im Anschluss seines Referats stellte sich Bernd Althusmann den Fragen der Anwesenden, viele nutzen die Möglichkeit der Diskussion.

Organisiert und durchgeführt wurde die Veranstaltung durch den Ortsverband Maschen/Horst/Hörsten unter dem Motto „Willkommen bei Freunden“. Die Vorsitzende, Stephanie Gildemeister-Fuchs, zeigte sich erfreut, dass so

viele Menschen trotz der sommerlichen Hitze und der Ferienzeit den Weg nach Maschen gefunden hatten. Sie bedankte sich bei Brigita Benthack, die ihren idyllisch gelegenen Hof Freschenhausen für diese Veranstaltungsreihe nicht zum ersten Mal geöffnet hatte, mit einem Blumenstrauß.

Brigitte Goetze

Impressionen

Fotos: M. Wildemann

Fotos: B. Goetze