Besinnlicher Jahresausklang 2018

 

Am 28 Dezember trafen sich interessierte Bürgerinnen und Bürger zum traditionellen Besinnlichen Jahresausklang in Hittfeld. Trotz der langjährigen Tradition dieser Veranstaltung war es in diesem Jahr auch eine Premiere, Sybille Kahnenbley, Vorsitzende des CDU-Gemeindeverbandes, konnte die Gäste im „Treffpunkt Hittfeld“, den neuen Räumlichkeiten in der Burg Seevetal begrüßen.

Dirk Jäger, Superintendent des Kirchenkreises Hittfeld, referierte über das Thema Evangelisch sein, was bedeutet das? Ein schönes, aber auch wichtiges Thema, wie der Superintendent feststellte. Er erläuterte die Unterschiede der evangelischen und der katholischen Kirche und insbesondere nach der Reformation.

Nach dem Vortrag ergab sich eine lebhafte Diskussion der Gäste, die z. T. sehr persönliche Fragen an den Superintendent richteten.

Nach gut zwei Stunden verabschiedete die Sybille Kahnenbley die Gäste. Wie immer gab es für den Referenten ein kleines „Dankeschön“, in diesem Jahr ein kleiner Sack Kartoffeln, was Dirk Jäger ganz offensichtlich sehr freute.

Den vollständigen Text des Referats können Sie hier lesen.

b.g.