Wohin geht Fleestedt?

 

Der CDU-Ortsverband Fleestedt / Glüsingen / Beckedorf / Metzendorf hatte zu einem Ortsrundgang mit den Mitgliedern der CDU-Fraktion durch Fleestedt eingeladen.

 

Am 29. Juni 2019 trafen sich über 50 Interessierte, um sich bei sommerlich heißem Wetter vor Ort über aktuelle Bauprojekte in Fleestedt zu informieren. Ortsbürgermeisterin Berit Rohte und der Vorsitzende der CDU-Fraktion Walter Hagemann führten die Gäste auf einem Parcours von ca. 2,7 km Länge zu den derzeit auch medial viel diskutierten Projekten.

Als Gast nahm auch Gerd Rexrodt, Leiter des Bauamtes der Gemeinde Seevetal, am Rundgang teil. Durch seine fachlich fundierten Erläuterungen und Aussagen trug er wesentlich zum Verständnis bei.

Treff- und Ausgangspunkt des Spaziergangs war das Betriebsgelände der Firma Carsten Meyer Garten- und Landschaftsbau am Jesdal. Firmenchef Carsten Meyer führte über das Betriebsgelände und erläuterte die einzelnen Bereiche und Aufgabenschwerpunkte. Passenderweise wurde die Firma in der vergangenen Woche mit dem Ökoprofit-Zertifikat für Nachhaltigkeit ausgezeichnet.

 

Nächster Haltepunkt war die Baustelle des Autohauses Audi Kuhn + Witte am Jesdal. Kerstin Witte, Geschäftsführerin von Kuhn + Witte, führte die Gäste durch die Hallen und erläuterte die verschiedenen Arbeitsbereiche. Die offizielle Eröffnung des Autohauses ist für Anfang 2020 geplant.

 

Zur Fläche für das geplante Alten- und Pflegeheim an der Winsener Landstraße waren es nur ein paar Schritte. Dem Alten- und Pflegeheim wird eine Tagespflege angegliedert. 30 Wohnungen für Senioren sowie eine Kita mit 2 Gruppen runden die Anlage ab. Baubeginn wird wahrscheinlich noch in diesem Jahr sein.

 

Am westlichen Ende der Winsener Landstraße soll ein Kreisel mit fünf Straßeneinmündungen entstehen. Speziell um die vorgabenkonformen und praxistauglichen Wegführungen für Fußgänger und Radfahrer gab es in der letzten Zeit intensive Diskussionen. Baubeginn für den Kreisel ist der 2. September 2019. In diesem Zuge wird auch die Straßendecke zwischen der Hittfelder Landstraße und dem Kreisel neu asphaltiert. Ortsbürgermeisterin Rohte informierte an dieser Stelle auch über die teilweise massiven Verkehrsbehinderungen, die durch zahlreiche notwendige Straßenbaumaßnahmen in verschiedenen Bereichen von Fleestedt auf die Bürger zukommen werden. Detailinformationen dazu wird es jeweils auf der Homepage der Gemeinde Seevetal geben. Generell ist angestrebt, die Maßnahmen so zu koordinieren, dass die Behinderungen für die Bürger so gering wie möglich ausfallen.

 

Mit dem nächsten Haltepunkt am "De Planque-Gelände" wurde eine Station erreicht, die insbesondere in den letzten Monaten für teilweise erbitterte Diskussionen gesorgt hatte. Nach aktuellem Stand hat der Investor seinen Plan, auf dem nördlichen Teil Wohnungen für Senioren zu bauen, aufgegeben. Auf der Fläche sollen neun Grundstücke für Einzelhausbebauung entstehen. Unverändert beabsichtigt er, im südlichen Teil zwei Mehrfamilienhäuser mit Eigentumswohnungen zu errichten. Die Entscheidungsfindung im kommunalen Bereich – insbesondere über eine mögliche Anpassung des bestehenden Bebauungsplanes und über die logistische Einbindung – laufen noch. Erwartungsgemäß gab es an diesem Haltepunkt besonders intensive und z. T. kontroverse Nachfragen der Teilnehmer.

 

Nach einer kurzen Erfrischungspause mit gekühlten Getränken ging es dann am Höpen entlang bis zum Gelände des ehemaligen Sportplatzes. Derzeit laufen dort umfangreiche Baumaßnahmen im Bereich unmittelbar am Höpen. Die Planungen und Verhandlungen zu den weiteren Baufeldern laufen noch.

 

Nach einem kurzen Halt an der viel diskutierten Brücke über den Schießstand kehrten die Teilnehmer dann auf individuellen Wegen zum Ausgangspunkt des Rundgangs zurück.

 

Fazit:

Auf dem Rundgang kamen die Teilnehmer an zahlreichen aktuellen Projekten in Fleestedt vorbei. Dort erhielten die Gäste jeweils interessante Informationen zum aktuellen Stand der Vorhaben. Detaillierte Nachfragen der Bürger wurden fachkundig beantwortet. Die Veranstaltung des Ortsverbandes der CDU-Fleestedt war ein voller Erfolg. Die Resonanz belegt, dass ein nachvollziehbarer Bedarf besteht, die Bürger über die Projekte in ihrem Umfeld nicht nur im Rahmen von Sitzungen, sondern auch vor Ort zu informieren.

Text: Michael Meißner

Fotos: Martin Rohte, Norbert Wulff

 

 

 

CDU Deutschlands - aktuelle Meldungen

http://www.cdu.de/

Michael Grosse-Brömer MdB

Neben vielen Informationen finden Sie hier auch den aktuellen WahlkreisKurier und den Brief aus Berlin unter https://m-grosse-broemer.de

Wenn Sie den WahlkreisKurier als Newsletter erhalten möchten, bitte https://m-grosse-broemer.de/newsletter/ anklicken.

Aktuelles von der CDU Niedersachsen

https://cdu-niedersachsen.de/

 

Bernd Althusmann MdL

http://berndalthusmann.de/

Wahlkreisbüro im Wahlkreis 51:

Am Mühlenbach 70, 21217 Seevetal,

Tel. 04105 4079010

michael.wildemann@althusmann-

wahlkreis.de