"Was ist los in und um Hittfeld?"

Eine Veranstaltung des CDU-Ortsverbandes

 

„Was ist los in Hittfeld?“ hieß es wieder am 5. April. Genau genommen geht es selbstverständlich nicht nur im Hittfeld, sondern um den Ortsverband Hittfeld/Emmelndorf/Helmstorf/Lindhorst.

Brigitte Goetze, komm. Vorsitzende, begrüßte die Gäste, darunter auch Sybille Kahnenbley, Vorsitzende des Gemeindeverbandes.

Zu Beginn sammelte Jörg Hartmann die Fragen der Anwesenden. Norbert Fraederich, Mitglied des Orts- und Gemeinderats, des Verwaltungsausschusses und des Planung- und Umweltausschusses beantwortete die Fragen der Gäste unterstützt von Jörg Hartmann, der ebenfalls Mitglied im Orts- und Gemeinderat ist.

Es ging u. a. um die Bebauung des Gebietes „Nördlich Göhlenbach“, Stand des Umbaus der Burg Seevetal, allgemeinen Straßenausbau und Baumfällarbeiten.

Nachdem die meisten Fragen zur Zufriedenheit der Gäste beantwortet waren, gab Selim Kocamanoglu, komm. Vorsitzender, noch einen Ausblick auf weitere Veranstaltungen, die in diesem Jahr vom Ortsverband durchgeführt werden sollen.

Nach gut zwei Stunden reger Diskussion bedankte sich Brigitte Goetze bei den Gästen für ihr Erscheinen und Norbert Fraederich und Jörg Hartmann für die Mitarbeit.

b.g.